Bücher

Als Autorin

Wer mordet schon am Rhein ?

11 Krimis und 125 Freizeittipps
(mit Nadine Buranaseda und Barbara Saladin)

Mord ahoi!

Nur scheinbar friedlich gleitet das schmucke Kreuzfahrtschiff MS Rheinperle über den beliebtesten Fluss Deutschlands. An Bord: Skurrile Urlauber, eigenwillige Besatzungsmitglieder, zwielichtige Künstler und mindestens ein Hund. Doch auch der Tod hat sich eingeschifft. Schon bevor der Kahn ablegt, gibt es erste Verluste. Ob in Basel oder Breisach, in Mannheim, Mainz, an der Loreley, in Bonn, Köln oder am Niederrhein – das Verbrechen fühlt sich wohl am romantischen Strom!

Ein spannendes, heiteres und äußerst informatives Lesevergnügen für Fluss-Urlauber und An-Rheiner

Erschienen im Juli 2016 im Gmeiner Verlag, Meßkirch

279 S., 9,99 €

ISBN 978-3-8392-1967-6

Das Heilige Blut

Zu Unrecht des Diebstahls bezichtigt, muss die junge Magd Fronika aus Mainz fliehen. Im kleinen Städtchen Dürn im Odenwald, ganz am Rande des Erzbistums, soll ihr Großonkel als Leutpriester wohnen. Nach einer gefahrvollen Reise findet sie Zuflucht im Pfarrhaus.

Doch ihr Glück währt nur kurz, wenige Tage später liegt der Priester im Sterben. Auf dem Totenbett beichtet er Fronika seine größte Sünde: Er hat das Blut Christi auf dem Altartuch vergossen und plötzlich erschien das Antlitz des Herrn auf dem Tuch, das er voller Furcht einfach versteckt hat. Seine fromme Nichte muss ihm versprechen, das Tuch zu bergen und in die richtigen Hände zu geben.

Doch an wen soll sich Fronika wenden? Als das Korporale seine heilende Kraft zu zeigen beginnt, gerät sie in höchste Gefahr, denn alle wollen sich des wundertätigen Tuchs bemächtigen, Priester und Gauner, Gläubige und Skeptiker.

Erschienen im März 2014 im Sutton Verlag, Erfurt

301 S., 12,99 €

ISBN 978-3-95400-190-3

Die tote Spur

Bei den Freiburger Privatdetektivinnen Myriam D. Schulz und Katrin Hellriegel hängt der Haussegen schief. In der Kasse herrscht Ebbe, die Auftragslage ist miserabel, die Zukunft ungewiss. Da kommt die aufgetakelte Dame, die ihren edlen Greyhound vermisst meldet, gerade recht. Besonders als sie ihr dickes Scheckbuch zückt. Doch schon bald stellt sich heraus, dass nicht nur der Windhund spurlos verschwunden ist, sondern auch ein junges Mädchen, das keiner zu kennen scheint. Bei ihren Undercover-Ermittlungen auf dem Renngelände in Waltershofen, wo sich zur Europameisterschaft eine bunte Schar von Hundefreunden eingefunden hat, stechen die Detektivinnen in ein Wespennest: Skurrile Geschäfte, ein dubioser Erpresserbrief, geheimnisvolle nächtliche Begegnungen - und schließlich ein Toter im Mühlbach.

Erscheint im Oktober 2012 im Wellhöfer Verlag, Mannheim

320 S., 11,90 €

ISBN 978-3-95428-101-5

Trauben rot, Liebchen tot

Eine junge Ukrainerin liegt tot in der Badewanne. Am Tuniberg verschwindet eine Saisonarbeiterin unter mysteriösen Umständen aus einer Straußenwirtschaft. Und bei den Bewohnern des Weingutes Schlatter liegen die Nerven bloß. Für Myriam D. Schulz und ihre Freundin Katrin ist das Drama fast so etwas wie ein Glücksfall, denn die beiden Studentinnen haben beschlossen, ein Detektivbüro zu eröffnen. Mit reichlich unorthodoxen Methoden machen sie sich an ihren ersten Fall.

Erschienen im Dezember 2006 im Schillinger Verlag, Freiburg

267 S., 9.50 €

ISBN 978-3-89155-326-8

Was war los in Freiburg 1950-2000

»Auf dem Münsterplatz reiht sich eine Bude an die andere. Die Sonne strahlt warm und ungetrübt von einem wolkenlosen Himmel. Je später der Nachmittag, desto dichter das Menschengewühl in den engen Gassen zwischen den Ständen. Es wird immer schwieriger, einen der begehrten Sitzplätze am Rande des Geschehens zu ergattern. Bis spät in die laue Sommernacht hinein hallen die fröhlichen Stimmen der Menschen wider, die vergnügt ihren Wein trinken. Wir schreiben das Jahr 1970. Im Rahmen des Stadtjubiläums hat sich der Münsterplatz in ein vergnügtes Weindorf verwandelt. Und weil's damals so schön war, hat man das Weinfest einfach beibehalten.« Dieses Buch beschreibt 50 Jahre zwischen Häuserkampf und Konzerthaus, »Allemanischer Bühne« und »Crash«, Weinbau und Solarfabrik, dem Schauinslandrennen und der Freude über den Einzug des SCF in den UEFA-Cup - 50 aufregende Jahre in Freiburg.

Erschienen im September 2001 im Sutton-Verlag, Erfurt

143 S., vergriffen

ISBN 3-89702-363-6

Haus Sonnenschein

Die Autorin setzt sich einfühlsam mit einem schwierigen Problem auseinander: der Frage, ob ein Platz im Altenheim oder in der Familie für den alten, pflegebedürftigen Vater geeigneter ist. Ihre Argumente fließen ein in eine packend erzählte Geschichte zunehmenden Vertrauens und der durchdringenden Liebe zwischen drei Generationen.

Erschienen unter dem Pseudonym Rosa Weber 1998 im Christlichen Verlagshaus, Stuttgart

48 S., vergriffen

ISBN 3-7675-7626-0

Als Herausgeberin

Tannenduft & Totenglocken

Historische Schwarzwaldkrimis

Der Schwarzwald: Bollenhut, Kuckucksuhr, Naturidyll?

Klingt gut – aber: In den tiefen, undurchdringlichen Wäldern herrschten zu allen Zeiten auch Missgunst, Mord und Totschlag.

24 Autoren entführen Sie in die kriminelle Vergangenheit des Schwarzwaldes: Zu Glasbläsern, Köhlern, Bergleuten, Mönchen, den ersten Urlaubern – und so manchen zwielichtigen Gesellen.

Spannend & schaurig schön!

Erschienen im September 2016 im Wellhöfer Verlag, Mannheim

328 S., 12,95 €

ISBN 978-3-95428-216-6

Badische Grabschäufele

22 Krimis, 25 Rezepte

Knöpfle, Brägele, Schäufele, Leberle – und als Zwischenmahlzeit 22 raffinierte Mördle aus badischen Küchen! Die Krimiautorin Anne Grießer hat Kolleginnen und Kollegen eingeladen, in die Töpfe und Pfannen ihrer badischen Heimat zu schauen. Gebraten, gebacken und gebrutzelt wurden 22 skurril-heitere, abgründige und spannungsgeladene Geschichten, garniert mit köstlichen Rezepten aus der Regio.

Mit: Annette Dressel, Gitta Edelmann, Antje Fries, Anne Grießer, Thomas Häbe, Bettina Hellwig, Birgit Hermann, Renate Klöppel, Regine Kölpin, Ralf Kurz, Hans Peter Roentgen, Christoph Rück, Barbara Saladin, Ursula Schmid-Spreer, Gudrun Wilhelms, Sibylle Zimmermann

Mörderisch & lecker!

Erschienen im Oktober 2015 im Wellhöfer Verlag, Mannheim

270 S., 12,95 €

ISBN 978-3-95428-171-8

BreisSCHauer

Gruselkrimis und Unheimliches aus Südwest

Gibt es in Freiburg Gespenster? Spukt es im Schwarzwald? Treiben böse Geister im lieblichen Südwesten ihr Unwesen? Ja!, sagen 24 bekannte Autoren aus der Regio. Lesen Sie, was in den Raunächten am Kaiserstuhl geschieht, wie das Krokodil in den Gewerbebach gelangte, wer am Schauinsland so schaurig stöhnt, und warum man die Johannesbuche im Münstertal des Nachts besser meiden sollte. 24 Gruselgeschichten - kriminell, besinnlich, atmosphärisch - und unheimlich spannend!

Erschienen im Oktober 2014 im Wellhöfer Verlag, Mannheim

313 S., 11,90 €

ISBN 978-3-95428-149-7

Breisgauner

Neue Krimis aus Südwest

Das liebliche Markgräfler Land, die geheimnisvollen Täler des Schwarzwaldes, die malerischen Städte Freiburg, Emmendingen und Waldkirch - sie alle werden Schauplätze von mörderischen Geschichten. Begleiten Sie 26 bekannte Autorinnen und Autoren auf einer kriminellen Reise durch die Regio. Lesen Sie, wie der Münsterturm über Nacht verschwinden konnte, was es mit einem schlecht riechenden Beifahrer im Höllental auf sich hat, warum ein kopfloser Schimmelreiter in Breitnau sein Unwesen treibt und wie eine harmlose Regiokarte zur tödlichen Falle werden kann.

Erschienen im September 2013 im Wellhöfer Verlag, Mannheim

288 S., 11,90 €

ISBN 978-3-95428-139-8

Eintauchen, Abtauchen, Auftauchen

Skurriles aus der Badewanne

Magischer Badeschaum, rätselhafte Säuberungsrituale, perfide Wannenmorde und geheimnisvolle Gäste im Badezimmer. 35 Autoren haben sich ihren ganz persönlichen, literarischen Badeträumen hingegeben. Entstanden ist ein wilder Schaum herrlich abgedrehter, sinnlicher, mörderischer oder herzergreifender Geschichten. Lassen Sie sich verführen. Tauchen Sie ein in zauberhafte Badewelten und träumen Sie mit.

Erscheint im Oktober 2011 im ViaTerra-Verlag, Aarbergen

ISBN 978-3941970-08-3

Burgunder-Leichen

Badischer Wein wird von der Sonne verwöhnt. Das ist bekannt, heißt aber nicht, dass er jedem gut bekommt. Ob mörderische Hanglagen, perfides Gift, übereifrige Kritiker oder Leichen im Keller: Begeben Sie sich mit 22 bekannten Autorinnen und Autoren auf eine ganz spezielle Weinreise durch Baden. Genießen Sie diese Reise mit allen Sinnen, aber passen Sie spätestens beim nächsten Viertele gut auf sich auf, denn Mord ist eine ernste Sache. Eine toternste! Ein Lesegenuss: kraftvoll, fruchtig, herb - und rabenschwarz im Abgang!

Erschienen im September 2011 im Wellhöfer Verlag, Mannheim

255 S., 12,80 €

ISBN 978-3939540-76-2

Die lange Tote vom Münsterplatz

Wer bislang glaubte, Freiburg sei eine beschauliche Stadt, der Schwarzwald ein Idyll und Südbaden ein friedliches Ländle, wird hier eines Besseren belehrt. Auch im Schatten des Münsters lauert der Tod! 24 Kurzgeschichten bekannter Krimiautoren aus der Region garantieren packende Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Neben heiter-skurrilen Geschichten finden sich dabei immer auch die ernsten, leisen, besinnlichen Töne, nicht selten lauert das Grauen hinter der nächsten Ecke. Passen Sie also gut auf sich auf, denn Mord ist eine ernste Sache. Eine toternste!

Erschienen im September 2010 im Wellhöfer Verlag, Mannheim

252 S., 11,90 €

ISBN 978-3-939540-60-1

Hörbuch

Heiße Tage auf Mallorca

Bianca Menrath führt die Reiseagentur “Wind und Wogen” auf Mallorca, die Wandertouren in den Bergen anbietet. Leider stehen nicht nur ihre Kunden an einem wunderschönen mallorquinischen Abgrund, sondern auch die Agentur am finanziellen. Bianca sieht nur noch einen Ausweg: Eine Kooperation ihrer kleinen, sehr spezialisierten Reiseagentur mit einem großen Tourismuskonzern. Diese allerdings macht ihre Entscheidung von einem Gutachter abhängig, der eine von Biancas Touren mitmachen soll. Stefan Schildknecht, der so gar nicht wie ein Wandertourist und noch weniger wie ein Gutachter aussieht, kommt Bianca gefährlich nahe, und somit ist sie in der Zwickmühle. Wenn sie ihm nachgibt, dann wird er das Gutachten über ihre Tour nicht schreiben können, und sie verliert die Agentur. Wenn sie ihrem Herzen aber nicht folgt, dann verliert sie den Mann, den sie liebt. Bianca muss eine schwere Entscheidung treffen …

Erschienen unter dem Pseudonym Annabelle Rosen 2007 im publicamus auditis Verlag, Hamburg

vergriffen